Allererster Geraer Verbildungsverein






Wie alles begann und wie es weiter ging


Hervorgegangen ist der "Allererste Geraer Verbildungsverein" aus einer Gruppe faschingsbegeisterter Lehrer der ehemaligen 30. POS Gera. Bereits 1983 fand unter Leitung von Dr. Ullrich Hauß die erste Faschingsparty in den Räumen der Schule statt (siehe die Fotos oben).
Waren es damals vor allem schulinterne Themen, die von den Protagonisten aufs Korn genommen wurden, sind es heute Themen aus allen Bereichen.
Zur Gründungsversammlung des Vereins AGV trafen sich 18 Mitglieder, von denen heute noch 14 aktiv sind, am 8. Mai 1992 in der FS für Sozialpädagogik in Gera.
Seitdem gingen an verschiedenen Veranstaltungsorten
  • Comma
  • Clara
  • Volkshaus
  • Tonhalle
  • Heinrichsbrücke
  • Rieger Showbühne
bereits 27 Veranstaltungen über die Bühne.

Das erste Programm "Liebergeknechtet als (ver)Kohlt" fand schon vor der Gründung des Vereins statt,
in der Saison 2012 hieß das Thema anlässlich unserer 20-jährigen Vereinsgründung
"Seeräuber und Piratenfrau - 20 Jahre AGV".